145 Jahre Gesangverein Dürrröhrsdorf
Suche
145 Jahre Gesangverein Dürrröhrsdorf am 02.Juni 2007
Das vergangene Wochenende stand für den Gesangverein Dürrröhrsdorf gegr. 1862 e.V. ganz im Zeichen des 145. Jahrestages seiner Gründung. Schon seit langem bedeutete das eine intensive Vorbereitung auf dieses Ereignis, da es auch das Abschiedskonzert von unserer Liedermeisterin Iris Ebert war.

Weil man Geburtstage nicht gern allein feiert, hatten wir uns Gäste und Freunde zum Mitfeiern und Mitsingen eingeladen. Gekommen waren Delegationen unserer Partnerchöre "Frisch auf" Wülfer/Bad Salzuflen, mit denen bereits seit 1991 eine herzliche Freundschaft besteht, sowie vom "MGV Johannisberg" Freudenberg. Auch ein Abgesandter des Sächsischen Chorverbandes lies es sich nicht nehmen, unserem Verein zu gratulieren und Frau Iris Ebert für die geleistete Arbeit zu ehren.

Das Festkonzert im Orts- und Vereinszentrum lockte sehr viele Gäste an. Gestaltet wurde die Feierstunde vom Dittersbacher Posaunenchor unter der Leitung von Dr. Ingo Gestring, unserem Kinderchor unter der Leitung von Monika Meißner sowie der Gesangsgruppe Vocantinuo unter der Leitung unseres neuen Chorleiters Tobias Horschke.

Wir als Geburtstagskinder waren selbstverständlich auch am Konzert beteiligt und boten neben bereits bekannten Liedern auch Neues wie "Friede diesem Haus" und "Ipharadisi". Ein Dank gilt Tobias Horschke, der uns am Klavier begleitete.

Wie es bei Geburtstagen so Brauch, hatte sich eine Anzahl von Gratulanten mit vielen guten Wünschen und Geschenken eingestellt. Besonders danken wir unserem Bürgermeister Jochen Frank für seine Festrede, die er mit den Worten von Friedrich Schiller "Gesang und Liebe in schönem Verein - Sie erhalten dem Leben den Sonnenschein" begann.

Zum Abschluss wurde es dann trotz dieses eigentlich freudigen Ereignisses etwas traurig - wir mussten unsere Liedermeisterin Iris Ebert nach ihrer nunmehr 42-jährigen Laufbahn als Chorleiterin verabschieden. Unter ihrer Leitung hat sich der Chor ein umfangreiches Repertoire angeeignet, das auf zahlreichen Veranstaltungen vielen Menschen Freude bereitet. Ihr ständiges Ringen um beste stimmliche Qualität führte dazu, dass wir auch größere und anspruchsvolle Konzerte wie z.B. in Rom, Florenz oder Wien gestalten konnten. Sie übergibt nun ihr Amt in jüngere Hände - an unseren neuen Chorleiter Tobias Horschke und wir hoffen und wünschen uns eine gute Zusammenarbeit für die nächsten Jahre und unserer Iris danken wir für die vielen Jahre als Liedermeisterin, die Arbeit mit uns war bestimmt nicht immer leicht, wir hoffen aber, dass es ihr genauso viel Freude und Spaß gemacht hat wie uns.

Am Abend fand dann im Orts- und Vereinszentrum ein gemütliches Beisammensein statt, wo wir auch den 50. Geburtstag unserer Sangesschwester Ilona feierten.

Am nächsten Morgen trafen sich der Chor und unserer Gäste auf dem Friedhof um dort unseren verstorbenen Sangesschwestern- und brüder zu gedenken. Zum Abschluss gab es noch ein kleines Konzert an der erst kürzlich geweihten Hubertuskapelle, um dann bei einem zünftigen Frühschoppen mit Blasmusik das Festwochenende ausklingen zu lassen.

Zum Schluss soll an dieser Stelle all denen gedankt werden, die uns finanziell, ideell oder einfach durch ihre Mitarbeit unterstützt haben.
Marietta Jeschke



Festveranstaltung 145 Jahre Gesangverein am 02. Juni 2007

HOMMAGE an unsere Liedermeisterin Iris Ebert

Das ist unsere Iris, mit Leib und Seele bei der Musik...

Ilona`s 50. Geburtstag

   OK
Aktuelles
Sommerferien
der Gesangverein erholt sich in den Sommerferien vom 11.07. - 10.08.2018. Nächste Singestunde am 15.08.2018, 19.30 Uhr
Chortreffen Bad Schandau
am 16.06.2018 fand vor der Toskana-Therme das Chortreffen anläßlich des 25jährigen Jubiläums des Bad Schandauer Liederkranz statt.
Mitgliederinformationen