Die Schöne und das Biest
Suche
Zum 14. Fasching des Gesangsvereins Dürrröhrsdorf entführten
die „Schöne und das Biest" alle Närrinnen und Narren in das Reich
der Märchen. In dem wunderschön gestalteten Saal zu Stürza
fanden fünf Veranstaltungen statt. So konnte jeder Faschings-
hungrige eine der begehrten Eintrittskarten erwerben.
Uns wurde auf wunderbare Art und Weise gezeigt, wie doch die
Märchen auch in der heutigen Zeit teilweise ihre Gültigkeit behal-
ten haben. Dabei wurde mit Kritik, Witz, Humor und Sex nicht
gespart. Die Lachmuskeln konnten in dem zweistündigen Pro-
gramm ganz schön strapaziert werden. Danach konnte getanzt
werden, bis die Schuhsohlen rauchten. Stimmung und gute Laune
hatten die Oberhand bis in die frühen Morgenstunden. Und manch
einer hatte Mühe seinen Heimweg zu finden.
Allen Beteiligten am Programm sowie den Organisatoren dieses
Faschings sei auf diese Weise ganz ganz herzlich für die vielen
Mühen und guten Ideen gedankt. Auch dem Gaststättenkollektiv,
den Freunden der Neustädter Disko sowie der Busfahrerin gebührt
ein Dankeschön.
Am letzten Abend überraschte uns die Großerkmannsdorfer Blas-
kapelle mit ihren Einlagen.
Nun freuen wir uns auf einen neuen Fasching 1997.




   OK
Aktuelles
Fasching 2018
...schade - nun ist Fasching schon wieder vorbei. Es waren drei tolle Veranstaltungen in der Chaos-Klinik
Mitgliederinformationen