Suche
150 Jahre Gesangverein Dürrröhrsdorf gegr. 1862. e.V.


Ein wunderschönes Festwochenende ist Vergangenheit. All der ganze Vorbereitungsstress ist Geschichte, hat Platz gemacht für viele tolle Erinnerungen zu diesem Fest.
150 Jahre Vereinsgeschichte, was für ein besonderes Ereignis. Es ist wahrlich etwas Besonderes, über so viele Jahre immer wieder Menschen zum Singen zu begeistern. In Dürrröhrsdorf-Dittersbach ist das bisher wirklich gut gelungen und deswegen konnten wir auch am Wochenende 1. – 3. Juni dieses Fest begehen.

Unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters, Herrn Jochen Frank, wurden am Freitag, den 01.06.2012 am Nachmittag unsere Gäste vom Männergesangverein Freudenberg und den Vertretern des Frauenchores Frisch Auf Wülfer aus Bad Salzuflen begrüßt und am Abend mit einem zünftigen Bieranstich die Feierlichkeiten eröffnet. Mit vielen musikalischen Darbietungen des Männergesangvereins war dies ein gelungener Auftakt.
Am Samstag war dann das große Festkonzert geplant. Die Aufregung war riesig, dass auch alle einstudierten neuen Lieder gut ankommen würden, und dass wir auch keine "Text-Hänger" haben bei den spanischen und englischen Weisen. Aber alle Angst verflog, als wir die voll gefüllte Turnhalle sahen, eine wahrlich tolle Anerkennung für viele Probestunden.
Zusammen mit dem Schulchor DuDi, unter der Leitung von Marion Steglich, dem Kirchenchor Dittersbach, unter der Leitung von Dr. Joachim Schaffrath, dem Posaunenchor Dittersbach, unter Leitung von Prof. Dr. Ingo Gestring und dem Männergesangverein Johannisberg aus der Partnergemeinde Freudenberg, unter der Leitung von Otto Meier erlebten die Gäste und Freunde der Musik ein abwechslungsreiches und wunderschönes Festkonzert. Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals von ganzem Herzen bei allen Beteiligten für diese schönen Stunden. Am Ende des Konzertes war es uns noch eine große Ehre, unsere langjährigen Sänger Hans Krahl und Rudi Junghanns als Ehrenmitglieder in den Gesangverein aufzunehmen. Ebenfalls eine Ehrenmitgliedschaft bekam Herr Prof. Dr. Joachim Steffen für viele Jahre intensive Unterstützung des Gesangvereins als passives Mitglied.
Am Abend dann konnten alle Sängerinnen und Sänger mit ihren Angehörigen sowie geladenen Gästen bei Musik, Tanz und Kultur im Erbgericht Stürza den ganzen Ballast abstreifen und einfach den Abend genießen.
Am Sonntag gedachten wir dann auf dem Friedhof Stürza und Dürrröhrsdorf unserer verstorbenen Sangesmitglieder und mit einem zünftigen Frühschoppen klang das Festwochenende aus. So schnell gehen drei Tage dahin und wir sind froh und dankbar über jede gelungene Minute des Wochenendes.

Damit dieses Fest überhaupt so unbeschwert gelingen konnte, haben uns zahlreiche Unternehmen und Vereine sowie Privatpersonen mit einer finanziellen Spende unterstützt. Dafür bedanken wir uns von ganzem Herzen. Dies sind: Adrian, Jochen; Agrargenossenschaft Wesenitztal; Akustik- und Trockenbau Rumpel; Allianz-Vertretung Wirthgen; Allianz-Vertretung Busch; Autohaus Ebert GmbH; Bäckerei Werner; Bäckerei Willkommen; Bauzentrum Willkommen; Baumontagen- und Tiefbau Lange; Bürgermeister Frank; BayWobau GmbH Dresden; Computerservice Heinrich; Elektro-Roch; Dürrröhrsdorfer Fleisch- und Wurstwarenfabrik GmbH; Ebert, Iris & Dieter; Fleischerei Gelbrich; Gemeinde Dürrröhrsdorf; Getränkehandel Helmke; Kaiser-Moderation; Kursave, Gerd & Renate; Landrat Geißler; Likörfabrik Müller; Malermeister Jüngling; Ostsächsische Sparkasse; Pianohaus Kirsten; Prof. Dr. Steffen; Sanitär-Steglich; Scheunpflug, Gunter; Schlossapotheke Andersch; SSB Industrietechnik; Tief- und Wegebau Steglich GmbH; Volksbank Pirna; Wohnungsgenossenschaft Am Quellenberg; Zahnarztpraxis Ziegenbalg.

Für die überbrachten Grüße und Geschenke anlässlich des Festkonzertes bedanken wir uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Dürrröhrsdorf, dem Sportverein Wesenitztal, dem Quandt-Verein, dem Kirchenchor, dem Hohwaldchor, dem Frauenchor Frisch Auf Wülfer, dem Männergesangverein Freudenberg, dem Ostsächsischem Chorverband, der Bäckerei Mehnert und dem Blumenhaus Steglich.

Und, nach dem Fest ist vor dem Fest. Jetzt heißt es, wieder fleißig lernen, denn Ende Juli geht es auf zur Konzertreise nach Riga und da wollen wir genauso erfolgreich sein, wie in unserer Heimat.

Der Vorstand

Freitag, 01.Juni - Bieranstich

Samstag, 02. Juni - Festkonzert und Abendveranstaltung

Eindrücke vom Festkonzert - Aufnahmen der Fotografin Jutta Rudoba

Sonntag, 03. Juni - Frühschoppen

Presseartikel und Grüße zum Jubiläum

   OK
Aktuelles
Fasching 2018
...schade - nun ist Fasching schon wieder vorbei. Es waren drei tolle Veranstaltungen in der Chaos-Klinik
Mitgliederinformationen