Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Infos. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu. 

Wanderung nach Stolpen am 13. Mai 2006

In unserem diesjährigen Arbeitsplan war für den 13. Mai unser alljährlich stattfindender Frauentagsausflug geplant. Leider hing an diesem Tag der Himmel voller Wolken aus denen es auch reichlich regnete. Aber das hielt uns nicht davon ab, unseren Ausflug wie geplant zu starten. Gemeinsam wanderten wir zunächst nach Helmsdorf wo wir bereits im Freizeitpark Helmsdorf erwartet wurden. Hansjörg Heinrich, Hans-Jörg Jäckel sowie Wolfgang Lehmann hatten bereits die Kaffeetafel mit leckerem Kuchen gedeckt. Inzwischen hatte auch der Regen nachgelassen und wir konnten ohne Schirm unsere Wanderung in Richtung Stolpen fortsetzen. Unser Abendessen in der „Stolpener Laterne“ war eine Kalorienbombe und unsere „Figurbewussten“ hatten so ihre Probleme damit. Aber die Geschmäcker sind nun mal verschieden und satt geworden sind wir allemal. Bis zu unserer Vorstellung auf der Burg Stolpen hatten wir dann noch eine ganze Menge Zeit und so kam es uns nicht ganz ungelegen, dass wir völlig spontan zum Singen zu einer Geburtstagsfeier ins Burghotel eingeladen wurden. Dort überraschten wir den 80-jährigen Jubilar Theo mit einem Geburtstagsständchen, worüber dieser sich sehr freute. Zum Abschluss dieses Ausfluges sahen wir uns in der Kornkammer der Burg Stolpen das Weiberkaberett „Meck up“- „Kaufrausch und andere sexy Verführungen“ an. Genau das richtige zum Frauentag ;-).

Marietta Jeschke

Die Amseln sing`n im Regen...

Los ging´s am frühen Nachmittag bei Christine