Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Infos. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu. 

Frauentagsausflug am 16. April 2005

Unser diesjähriger Frauentagsausflug war eine Fahrt „ins Blaue“ denn außer den Organisatoren wusste keiner wohin der Ausflug geht. „Steglich-Reisen“ brachte uns am frühen Nachmittag in die weltberühmte und 1219 erstmalig urkundlich erwähnte Brauereistadt Radeberg. Dort erwartete uns „Bierkutscher Ernst“ zur historischen Stadtführung durch Radeberg. Das historisch gekleidete Radeberger Original führte uns vom Schloss Klippenstein über den restaurierten Marktplatz weiter durch die Altstadt und erzählte uns dabei allerlei Wissenswertes über die Stadt aber auch über die Geschichte des gebrauten Bieres. Zwischendurch erwarteten uns einige kulinarische „Highlights“ wie z.B. der Radeberger Camembert im Ratskeller (übrigens wurde der erste deutsche Camembert in Radeberg produziert) oder der leckere Bitterlikör in der Radeberger Likörfabrik (wonach man zu DDR-Zeiten noch viele Stunden anstehen musste).
Unsere letzte Station der Stadtführung war der Kaiserhof Radeberg, wo sich „Ernst“ dann mit einem süffigen „Zwickelbier“ – dem unfiltrierten Radeberger Pilsner, welches man exklusiv nur im Ausschank der Radeberger Exportbierbrauerei bekommt – von uns verabschiedete. Nach einem fröhlichen und geselligen Abend brachte uns „Steglich-Reisen“ dann wieder sicher nach Hause.
Allen Organisatoren herzlichen Dank für diesen schönen und originellen Ausflug.

Marietta Jeschke

Bierkutscher Ernst und Katrin