Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Infos. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu. 

Jahreshauptversammlung 2018

Jahresrückblick Gesangverein Dürrröhrdorf gegr. 1862 e.V. – 2017 - am 20.01.2018 im Burhhotel Stolpen

Das Jahr 2017 war für den Gesangverein wieder ein besonderes Jahr. Ein Jahr des Jubiläums. 155 Jahre Bestehen, das heißt ein größeres Konzert vorbereiten und durchführen.
Aber auch unsere bewährten Faschingsveranstaltungen hatten uns im Monat Februar wieder voll im Griff. Auch wenn anfangs immer alle überhaupt keine Ideen haben, so war es wieder erstaunlich, was nicht alles auf die Bühne gezaubert wurde. Irgendwie sind die Helden unserer Kindheit ganz fest in uns verankert. Ein lachendes Publikum und 3x volles Haus war der beste Dank für alle Probenarbeit im Vorfeld.
Bevor es nach Barcelona ging, hatten wir noch einige Auftritte zu Jubiläen und ein Konzert zum Muttertag in der Kirche zu Dittersbach.
Die Konzertreise nach Barcelona war ohne Zweifel gespickt mit viel Aufregung, schönen Stunden und Erlebnissen in einer wunderbaren Stadt.
Im Sommer dann folgten noch Auftritte auf der Brand-Baude, zum Singfest in Meißen und unser Einsatz auf dem Dittersbacher Jahrmarkt. Die Zeit verging wie im Flug und so war dieses Jahr die Adventszeit die allerkürzeste Zeit, die wir kennen. Trotzdem konnten wir auf unserem einheimischen Weihnachtsmarkt und unser traditionelles Konzert in der Turnhalle durchführen.

Bei so einem langjährigem Bestehen eines Chores gibt es natürlich auch immer Jubiläen in den eigenen Reihen. So freuen wir uns, dass unser Chorleiter Tobias Horschke nun bereits seit 10 Jahren uns musikalisch leitet und prägt. Ehren konnten wir Maria Arendt für 45 Jahre Mitgliedschaft im Chor, Gisela Kreusel, Christa Swiersy für 40 Jahre und Renate Heinrich und Silke Puckler für 35 Jahre im Chor.
Bereits 30 Jahre und damit prädestiniert für den Goldenen Notenschlüssel waren
Gabi und Karsten Glöß, Gudrun Proschwitz und Marion Steglich. Simone Schuster gehört seit 25 Jahren dem Chor an und Peter Bergmann, Anetta Herlt und Monika Ufer singen schon seit 10 Jahren bei uns.
Neben all der Freude gibt es in einem Verein auch immer traurige Seiten. So mussten wir Abschied nehmen von unseren langjährigen Sängern Gert Kursave und Eberhard Rodehüser und von unserem ältesten passiven Mitglied Gunter Scheunpflug und Toni Knaute. Wir werden sie alle Vier in ehrenden Gedenken behalten.

Nun starten wir in ein neues Chorjahr mit vielen Ideen für Konzerte und würden uns natürlich auch über neue frische Sänger freuen.

Herzlichst, Helga Hegewald
Vorstandsvorsitzende

Geselliger Abend im Burghotel Stolpen