Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Infos. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu. 

Wanderung von Hohburkersdorf nach Hohnstein



Am Samstag, den 26. April 2014 machten wir uns auf den Weg zu unserer traditionellen Wanderung anläßlich des Frauentages. Um 14.00 Uhr trafen wir uns auf dem Buswendeplatz, um von unseren Männern die erste Etappe gefahren zu werden. Wanderstart war dann in Hohburkersdorf am Gasthaus "Zur Rennstrecke". Ich glaube, 3 Frauen kannten den Weg über die Himmelschlüsselchenwiese nach Zeschnig. Alle anderen, obwohl Einheimische, waren noch nie dort gewesen. Übrigens ein sehr lehrreicher Weg. Liebevoll mit kleinen Schildern bestückt, welche Pflanzen dort blühen. Am Ende des Weges erwartete uns eine kühlende Überraschung. Achim Busch als Eisverkäufer zu sehen, war auch einmal interessant. Vielen lieben Dank den Sponsoren- den Chefs vom Hause Alfredo in Pirna -. Dann ging es weiter über die Hocksteinschänke wieder in den Wald die Teufelsschlucht hinunter zu den Wiesen vor der Polenztalschänke.

Natürlich, wie sollte es auch anders sein, genau während der Kaffeezeit fing es wieder an zu regnen. Aber macht uns das was aus? NEIN!!! Wir trinken trotzdem Kaffee und danken den fleißigen Vorbereitern Bernd und Karsten.
Weiter ging es über den Bärengarten zur Gautschgrotte, wo wir noch ein Liedchen sangen, nach Hohnstein zum Abendessen in den Hirsch.

Vielen lieben Dank, liebe Gabi für den tollen und lehrreichen Weg. Und es war gar nicht so schwer zu begehen, wie Du uns vorher angekündigt hast. Ein schöner Samstagnachmittag klang dann bei gutem Essen und Getränken aus.

Helga Hegewald

die Wandertruppe