Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Infos. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu. 

Frauenwandertag über das Schönfelder Hochland am 21. April 2012


Nach den faulen Wintertagen ging es nun wieder auf Wanderschaft. Gabi hat im Vorfeld wieder ihre Familie aktiviert und für uns eine schöne Strecke herausgesucht.
Es ging ein kurzes Stück mit dem Bus bis nach Wünschendorf. Dort mussten wir uns erst einmal für den Marsch von ca. 8 km stärken. Falk stand schon bereit mit einer Portion Eierlikör. Und dann ging es los. Hinauf zum Doberberg - Fototermin und erste Getränkerunde - dann über das Hochland nach Reitzendorf und zum Borsberg. Ach, zwischendurch mußten wir natürlich nochmals Halt machen, weil die Sektflaschen einfach zu voll waren. Und dann so gegen 15.30 h konnten wir auf einer wunderschönen Wiese unterhalb vom Borsberg Kaffee trinken. Wie immer stand schon alles toll zurechtgestellt für uns da. Ein Dankeschön an Karsten und Thomas. Frisch gestärkt ging es weiter über die Meixmühle bis nach Pillnitz, wo wir dann zum Abendessen im Parkcafe einkehrten.

Meine Herren, das war ein ganz schöner Ritt, aber echt toll und wir hatten ja wirklich schönes Wanderwetter. Aber, auch in diesem Jahr musste oder wollte dann jemand seine Schuhe wegschmeißen. Hm, man zieht ja auch zu so einer Wanderung keine neuen Schuhe an.!! Im nächsten Jahr gibts bei diesen Füßen sicher keine Blasen mehr, aber vielleicht bei anderen.

Liebe Gabi, wir danken Dir ganz herzlich für diese schöne Tour und freuen uns schon wieder auf den nächsten Frauenwandertag.

Start am Buswendeplatz