Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Infos. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung zu. 

13. Parksingen im Schlosspark Dittersbach am 07. Juni 2008

zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken


Unter einem herrlich grünen Laubdach und der rauschenden Wesenitz im Hintergrund konnten wir zahlreiche Besucher bei schönstem Sommerwetter zu unserem diesjährigen Parksingen am 07. Juni im Schlosspark Dittersbach begrüßen. Mit einem neuen Chorleiter verändert sich auch ein wenig das Repertoire. Die Aufregung war bei allen groß, ob denn auch wirklich die Probenzeit ausgereicht hat und der Chor seine gewohnte Qualität bestätigen kann. Für die nächsten Konzerte hat unser Chorleiter, Tobias Horschke, sich für ein neues Konzept entschieden.

Dieses Jahr erlebten die Besucher eine zweistündige musikalischen Reise um die Welt. Mit Abstechern u.a. nach Afrika, Israel, Spanien und Russland, wo wir "Moskau bei Nacht" sahen, oder einfach nur in den Wald zu "Förster Püsterich" und einer "launischen Forelle". Dort trafen wir unseren Kinderchor in Gestalt verschiedener Tiere, die uns einiges zu erzählen hatten. Da war zum Beispiel ein Nashorn was es nicht lassen konnte in der Nase zu bohren, eine kleine Made, die sich vor dem Specht in Acht nehmen sollte oder ein Wetterfrosch der auf große Reise ging, weil er sich in seinem Glas so nutzlos vorkam.
Und dann waren da noch 5 Men in Black - unsere Gäste aus Potsdam, "Das Hohe C". Sie verzauberten das Publikum mit ihrem Gesang und den Showeinlagen und danach stellte sich niemand mehr die Frage ob es sich bei dem Namen nicht nur um einen Vitamintrunk handelt.

Das war für uns dann eine echte Herausforderung, nach diesem wahnsinnig tollen Auftritt, noch den Abschluss des Konzertes zu gestalten.Es war ein wirklich wunderschöner Nachmittag und wir freuen uns auf ein Feedback von unseren Zuhörern.

Claudia Kopetschek

Singen vereint Groß und Klein - Jung und Alt

alle Sänger